0 0
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Melone

Herkunft und Geschichte der Melone


Die Cantaloupe-Melone (Cucumis melo var. cantalupensis), ist eine Varietät der Zuckermelonen. Es ist zwar kaum zu glauben, aber die süße Cantaloupe-Melone ist botanisch gesehen keine Frucht, sondern ein Gemüse; sie zählt zur Gattung der Gurken (Cucumis).

Cantaloupe-Melonen stammen ursprünglich aus Indien und Afrika. Bereits die antiken Griechen und Ägypter schätzten ihren süßen und saftigen Geschmack. Ihren Namen verdanken die Cantaloupe-Melonen der ligurischen Stadt Cantalupo nördlich von Rom. Heute werden Cantaloupe-Melonen vor allem in Spanien, Italien und Frankreich angebaut. Dass die Cantaloupe-Melone nicht nur richtig lecker schmeckt, sondern auch ein ganz besonderes Enzym mit vorteilhafter >> Anti-Aging-Wirkung enthält, beweisen nun aktuellste Forschungen.

Das Super Enzym Superoxid-Dismutase (SOD)

SOD ist ein Enzym, das in fast allen Zellen unseres Körpers vorkommt. Das Super Enzym ist ein besonders wirksames Antioxidants. Es dient im Körper dem Schutz vor der Zellzerstörung durch freie Radikale. Französische Forscher haben nun herausgefunden, dass eine ganz spezielle Variante der Cantaloupe-Melone einen besonders hohen Gehalt an dem antioxidativen Super Enzym SOD aufweist, was sie extrem lange haltbar macht. So blieb die spezielle Variante der Melone in einem 12-tägigen Vergleichsintervall durch die antioxidative Wirkung von SOD dreimal so lange frisch wie die Standard-Sorte. Mit Hilfe eines patentierten Melonen-Extraktes, das besonders reich an dem Enzym SOD ist, ist es Forschern nun gelungen, das empfindliche, hochwirksame Antioxidants SOD vor der Zerstörung durch Magensäure zu schützen und somit die orale Einnahme zu ermöglichen.

Freie Radikale lassen uns alt aussehen

Oxidativer Stress - verursacht durch sogenannte freie Radikale - spielt eine wichtige Rolle im Alterungsprozess. Je mehr der Körper oxidativem Stress ausgesetzt ist, desto schneller beginnt der Alterungsprozess. Die Entstehung der aggressiven und hochreaktiven freien Radikale ist unvermeidbar. Der menschliche Körper braucht Sauerstoff zum Leben. Wichtige Stoffwechselprozesse zur Energiegewinnung sind ohne Sauerstoff nicht möglich. Während dieser komplexen Vorgänge entstehen jedoch die freien Radikale. Übersteigt die Bildung freier Radikale eine gesunde Konzentration, spricht man von „oxidativem Stress". Freie Radikale im Körper können mit Hilfe sogenannter Antioxidantien unschädlich gemacht werden. Antioxidantien verbinden sich selbst mit den freien Radikalen – deshalb werden sie auch Radikalfänger genannt. Das Super Enzym Superoxid-Dismutase (SOD) gehört zu den wirkungsvollsten Antioxidantien.

Gestresst durch freie Radikale?

Freie Radikale lassen uns nicht nur schneller altern, sondern die Attacken der freien Radikale machen auch vor dem Nervensystem nicht Halt. Die Nervenzellen sind mit einer ölig-lipidartigen Schicht umhüllt, der so genannten Myelinscheide, und bestimmte freie Radikale haben es besonders auf diese fetthaltigen Strukturen abgesehen. Wenn die Myelinscheiden beschädigt sind, kann es zu Störungen der Nervenreizweiterleitung kommen, die sich wiederum auch auf die psychische Befindlichkeit auswirken können (1). Dies legt nahe, dass Stress auf Ebene von Zelle und Psyche zusammenhängen. Bereits mehrere wissenschaftliche Studien wiesen auf einen Zusammenhang zwischen psychologischem Stress und interzellulärem oxidativen Stress hin (2,3,4).

Bessere Konzentration und weniger Stress durch patentierten Melonen-Extrakt Extramel® mit SOD

Eine klinische Studie – erschienen im „Nutrition Journal" - wurde an 70 sich gestresst und erschöpft fühlenden Probanden im Alter zwischen 30 und 55 Jahren durchgeführt. Die erste Gruppe erhielt täglich 10 mg des patentierten Melonen-Extraktes Extramel® mit SOD, während die zweite Gruppe einen Placebo erhielt. Bereits nach 4 Wochen zeigte die Gruppe, die den patentierten Melonen-Extrakt Extramel® mit SOD eingenommen hatte, eine signifikante Reduktion von Stress-Symptomen. Der patentierte Melonen-Extrakt Extramel® mit SOD förderte eine >> bessere Konzentration und reduzierte Schlafprobleme, Reizbarkeit sowie Mattigkeit. Als Ursache dieser vorteilhaften Wirkung des patentierten Melonen-Extraktes Extramel® mit SOD sehen die Forscher dessen Fähigkeit, auf zellulärer Ebene den oxidativen Stress zu verringern.

Welche Agilpharma® Produkte enthalten den patentierten Melonen-Extrakt Extramel®?


>> AgeAgil - Der Jungbrunnen für deine Zellen

>> RelaxAgil tag - Pflanzenkraft für gestresste Nerven


Literatur:


(1) www.angst-depressionen.com
(2) Grossi G. et all.: Physiological correlates of bunout among women. J Psycho Res 2003, 55:309-316
(3) Casado A. et all.: Lipid peroxidation, occupational stress and aging in workers a prehospital emergency service. Eur J Emerg Med 2006, 13(3):165-17
(4) Hovatta I. et all.: Glycoxalase 1 and glutathione reductase 1 regulate anxiety in mice. Nature 2005, 438(7068):662-666

X Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Seite wird zukünftig verhindert.