0 0
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beta Glucan

Was ist Beta-Glucan?

Beta-Glucan ist ein Polysaccharid, das aus den Zellwänden der Hefe (Saccharomyces cerevisiae) gewonnen wird. Hefe begleitet den Menschen schon seit Jahrtausenden. Hefe wird beim Backen ebenso wie bei der Herstellung von Bier, Wein oder auch Essig verwendet.

Beta Glucan hält das Immunsystem fit


Beta-Glucan aktiviert die wichtigsten Immunzellen unseres Körpers: die Makrophagen. Diese "Fresszellen" erkennen körperfremde Organismen - wie Bakterien, Viren, mutierte Zellen etc. - umschließen und zerstören sie. Beta-Glucan fungiert wie ein Makrophagen-Beschleuniger und löst so eine Kettenreaktion aus, in deren Folge in hohem Maße Antikörper gegen körperfremde Erreger gebildet werden. Zusätzlich aktiviert Beta Glucan noch weitere Zellen des Immunsystems.

Wellmune® - patentiertes (1,3)-(1,6)-Beta-D-Glucan


Nicht alle Glucane sind in der Lage, das Immunsystem zu aktivieren. Ausschlaggebend für die Aktivität der Glucane ist die spezifische Beta-(1,3)-(1,6) Verzweigung.

Wissenschaftler haben nun aus einer speziellen Hefe ein hochaktives (1,3)-(1,6)-Beta-D-Glucan isoliert mit dem Namen Wellmune®. Es ist ein rein natürliches, aus der Hefe gewonnenes Pulver, das das Immunsystem in hohem Maße stärkt. Der mit über 40 Patenten geschützte Naturstoff wurde aufgrund seiner klinisch nachgewiesenen außergewöhnlichen Effektivität und dem hohen Innovationsgrad sogar mit 2 Awards ausgezeichnet.

Immunkur mit Wellmune® - überzeugende Studienergebnisse


Wellmune® reduzierte die Symptome von Atemwegserkrankungen und verbesserte das allgemeine Wohlbefinden von gestressten Probanden

Eine klinische Studie (in einer wissenschaftlichen Publikation veröffentlicht), die an 150 äußerst gestressten Probanden im Alter zwischen 18 und 65 Jahren durchgeführt wurde, zeigte, dass Wellmune® im Vergleich zu Placebo nach 4 Wochen die Symptome von Atemwegserkrankungen (Husten, Halsschmerzen, Schnupfen etc.) reduzierte. Außerdem berichteten die Probanden der Wellmune® Gruppe von einem allgemein verbesserten Gesundheitszustand sowie verringerter Müdigkeit und Anspannung (1).


Wellmune® reduzierte Müdigkeit und verbesserte den Gesundheitszustand von Marathonläufern

Eine klinische Studie mit 75 Marathon Läufern im Alter zwischen 18 und 53 Jahren zeigte, dass Wellmune® im Vergleich zu Placebo nach 4 Wochen die Symptome von Atemwegserkrankungen reduzierte. Weiterhin fühlten sich die Marathon Läufern der Wellmune® Gruppe vitaler, gestärkter und weniger müde (2).


Wellmune® reduzierte das Auftreten von Fieber und führte zu weniger Fehlzeiten in Arbeit und Schule

In einer klinischen Studie mit 40 Probanden im Alter zwischen 18 und 65 Jahren wurde über einen Zeitraum von 3 Monaten während der „Erkältungsjahreszeit" Wellmune® mit einem Placebo verglichen. Es zeigte sich, dass die Probanden, die Wellmune® eingenommen hatten weniger häufig von Fieber betroffen waren und sich der generelle Gesundheitszustand verbesserte. Außerdem hatten die Wellmune® Probanden keine Fehltage in der Arbeit bzw. Schule.



Wellmune® reduzierte die Erkältungsdauer

In einer klinischen Studie mit 100 Medizinstudenten reduzierte Wellmune® die Anzahl der Tage, an denen Erkältungssymptome auftraten.

Welche Agilpharma® Produkte enthalten Wellmune?


>> ImmunAgil - hochwertige 3-fach Immunkur mit Baobab, Wellmune® und probiotischen Kulturen


Literatur:

(1) Shawn et all.: Beta 1,3/1,6 glucan decreases upper respiratory tract infection symptoms and improves psychological well-being in moderate to highly-stressed subjects. AgroFood industry hi-tech. Jan/Feb 2010. Vol 21 n1.


(2) Nieman et all.: β-Glucan, Immune Function, and Upper Respiratory Tract Infections in Athletes. Medicine & Science in Sports & Exercise, August 2008 - Volume 40 - Issue 8 - pp 1463-1471 >> Studie Wellmune®


X Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Seite wird zukünftig verhindert.